Seeland Institut

Institut für Hypnosystemik und Ernährung

"Jedes Individuum ist individuell und muss individuell behandelt und geschätzt werden"
                                                                                                                    (Sascha Beck)

Wenn man in einem Spital gearbeitet hat und jeden Tag leidende, kranke, übergewichtige, depressive und hilflose Patienten sieht, fragt man sich irgendwann: ”Wie kommt es dazu das es immer mehr Patienten und kranke Menschen gibt, wieso werden sie nicht gesund durch unsere hoch entwickelte Medizin, unsere doch so modernen Medikamente, welche ein Vermögen kosten, warum haben die Medikamente so viel Nebenwirkungen?

 
Wieso können stark übergewichtige Patienten nicht ohne Magenbypass abnehmen?
Wieso hat der Patient immer dieses starke Herzklopfen welches pathologisch nicht erklärbar ist?
Warum setzten wir die Kinder immer mehr unter Druck, wieso bekommen diese kleinen Seelen Ritalin und andere Medikamente damit sie “funktionieren”?

Wieso muss jeder in unser enges gesellschaftliches Bild passen, wieso wird immer nur über die Probleme geredet und nicht über Lösungen oder Zukunftsvisionen der Klienten?”


Dann habe ich angefangen nach Lösungen zu suchen, habe mich intensiv mit der Ernährung und der Psychologie befasst, irgendwann habe ich realisiert, dass uns unsere konventionellen, offiziellen Informationsquellen nicht immer die Wahrheit erzählen oder uns zu einem selbst erfüllten Punkt in unserem Leben bringen.

Selbst den Ärzten kann man keinen Vorwurf machen, sie wenden einfach das erlernte an, ohne das System zu hinterfragen.
Ärzte haben nur wenige Stunden Ausbildung in der Ernährung während dem Studium!


Und ich dachte ich müsste dies einfach akzeptieren und hinnehmen, aber nein, ich blieb resilient und zielstrebig!

Ich schaute nach sinnvollen pharma- und wirtschafts- unabhängigen Studiengängen und Ausbildungen.
Welche ich in der Ernährung in New York
(Cornell University, Center Of Nutrition Studies, NutritionFacts, Dr. Michael Greger, M.D. FACLM)

und in der Hypnosystemik in Heiden AR Gesundheits-Akademie, in Heidelberg D im Milton Erickson Institut und in München D im Syst-Institut® fand, auch ein herzliches Dankeschön an all die Institutionen welche mich auf meinem Weg begleiteten. 


Qualität vor Quantität!

Das Seeland Institut untersteht der ständigen Supervision sowie Weiter- und Fortbildungen damit das Wissen und die Kompetenz nicht stehen bleibt. Damit neuste Erkenntnisse aus der Humanwissenschaft und neuste Techniken im therapeutischen Kontext stetig verbessert und erfolgreicher werden.



Danke auch an Dr. Milton H. Erickson

welcher uns diesen einzigartigen Ansatz hinterlassen hat. 

Er leistete eine Revolution der Psychotherapie, was nur wenige schafften.

Er was ein Meister in dem was er tat, hat die Menschen so genommen wie sie waren und hat jedem eine individuelle Behandlung und Verbesserung ermöglicht. 


Ein grosses Dankeschön an einen wunderbareren Mensch.